Allgemein, Brauchtum, Hofener Scillamännle, Hogamale

Erfolgreiche Premiere der „Bar zom Hogamale“

Die Premiere der „Bar zom Hogamale“ ist geglückt. Diese Bilanz konnten die Hofener Scillamännle und die Hogamale am Abend des Fasnetsdienstag 2018 ziehen. Auch wenn die Besucherzahlen im nächsten Jahr noch steigerungsfähig sind, waren wir als Veranstalter mit der Resonanz sehr zufrieden. Vor und nach dem Umzug war der Hof hinter dem Gasthaus zum Ochsen gut gefüllt, vor allem bei den Auftritten unserer Musik. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die beste Scillamusik aller Zeiten.

Ein großes Dankeschön auch an alle Helferinnen und Helfer, ohne die der Aufbau, Betrieb und Abbau der Bar nicht möglich gewesen wäre. Unser Dank richtet sich auch an die Familie Harrer, die uns als Eigentümer des Gasthauses zum Ochsen die Örtlichkeit zur Verfügung gestellt und uns auch am Fasnetsdienstag unterstützt hat.

Dass neben den Angeboten am Kelterplatz und in der Schule eine weitere Bar im Bereich der Umzugsstrecke gefehlt hat, wurde uns durch viele Gäste bestätigt. Mit einem „Bis zum nächsten Mal am Fasnetsdienstag“ haben sich viele Besucher verabschiedet. Und wir alle gehen davon aus, dass wir am „nächsten Fasnetsdienstag“ die „Bar zom Hogamale“ erneut öffnen und noch mehr Besucher haben werden. In diesem Sinne: Bis zum nächsten Jahr, denn die Bar zom Hogamale öffnet wieder in…

-879Tage -7Stunden -42Minuten -26Sekunden